Mit Concept Mapping den Lernerfolg steigern und Wissen strukturieren

Concept Mapping - Ein Netz aus Begriffen, den sogenannten Konzepten, und ihren Wirkweisen

Concept Mapping ist eine Methode, mit der man Wissen strukturieren und vernetzen kann. Das hilft beim Lernen und steigert den Lernerfolg. Concept Maps können aber auch dazu dienen, über bestimmte Zusammenhänge nachzudenken und darüber ins Gespräch zu kommen. Das ist besonders dann nützlich, wenn es um komplexe Systemzusammenhänge geht. Das macht die Methode auch für die Themen Nachhaltigkeit und nachhaltige Entwicklung interessant. Denn gerade in diesen Bereichen ist die Fähigkeit, vernetzt und in Systemen zu denken, sehr dienlich. Ein Grund, warum ich mir Concept Mapping einmal angesehen habe und die Methode hier vorstelle.

Weiterlesen Mit Concept Mapping den Lernerfolg steigern und Wissen strukturieren

Arbeiten mit dem Inneren Team: Grundlagen und Vorgehensweise

Arbeiten mit dem Inneren Team - Hintergrund und Vorgehensweise

Manche Entscheidungen und Veränderungen fallen schwerer als andere. Das ist auch in vielen Bereichen der Nachhaltigkeit so. Es ist, als würden verschiedene innere Kräfte miteinander streiten und ihre Konflikte austragen. Ein Ansatz, innere Konflikte zu visualisieren und zu bearbeiten, ist die Methode des „Inneren Teams“. Die Methode macht Widersprüche oder Mehrdeutigkeiten anschaulich und trägt zu ihrer Klärung bei. Sie basiert auf einem Persönlichkeitsmodell des Hamburger Psychologen und Kommunikationswissenschaftlers Friedemann Schulz von Thun. Grundlagen des Modells, Beispiele für seine Anwendung sowie die Vorgehensweise bei der Arbeit mit dem „Inneren Team“ beschreibe ich in diesem Beitrag. Weiterlesen Arbeiten mit dem Inneren Team: Grundlagen und Vorgehensweise

Ideen und Gedanken strukturieren mit dem Affinitätsdiagramm

Ideen strukturieren mit dem Affinitätsdiagramm

Das Affinitätsdiagramm hilft Ideen, Gedanken, Informationen und Daten zu strukturieren. Es eignet sich gut für Workshops und Brainstormings. Aber nicht nur das. Auch außerhalb von Workshops kann man viel damit anfangen. In diesem Beitrag beschreibe ich, wie man ein Affinitätsdiagramm erstellt, welche Schritte es dabei gibt und worauf man achten kann. Am Beispiel „Nachhaltigkeitshandeln“ zeige ich, wie aus über 40 Einzelmaßnahmen sieben übergeordnete Handlungsfelder entstehen.

Weiterlesen Ideen und Gedanken strukturieren mit dem Affinitätsdiagramm

Mind-Mapping – Ideen einfach und anschaulich strukturieren

Mind-Mapping ist eine einfache Methode zum Strukturieren von Wissen. Sie kann aber auch als Kreativitätstechnik eingesetzt werden.

Wenn es darum geht, schwierige oder komplexe Themen zu behandeln, braucht mach einen guten Überblick. Es gibt eine Reihe von Methoden, die dabei helfen diesen Überblick schnell zu schaffen. Das Mind-Mapping gehört dazu. Es eignet sich sehr gut, Wissen zu sammeln, zu strukturieren und anschaulich zu visualisieren. Die Mindmap (deutsch: Gedankenlandkarte) trägt zu einem besseren Verständnis von Zusammenhängen bei. Aber das Mind-Mapping kann noch mehr. Auch als Kreativitätstechnik ist die Methode geeignet. In diesem Beitrag beschreibe ich das Mind-Mapping inkl. Anleitung, wie man eine Mindmap  erstellt. Weiterlesen Mind-Mapping – Ideen einfach und anschaulich strukturieren

Die Szenariotechnik – Methode, Schritte, Tipps

Szenario-Technik Header

Szenarios oder Szenarien (laut Duden sind beide Begriffe möglich) sind Bilder davon, wie es in der Zukunft einmal aussehen könnte. Mit Hilfe der Szenariotechnik können diese Zukunftsbilder systematisch und nachvollziehbar entwickelt werden. Die Methode ist gut geeignet für Workshops mit kleineren und mittleren Gruppen. Sie fördert die Kreativität, vernetztes Denken sowie die Kommunikation und den Austausch über gesellschaftliche Herausforderungen. In diesem Artikel beschreibe ich, wie die Szenariotechnik in einem Szenario-Workshop angewendet werden kann und welche Schritte zu gehen sind, um Handlungsempfehlungen, Ziele und Strategien zu entwickeln.Weiterlesen Die Szenariotechnik – Methode, Schritte, Tipps